Die mag ich: 100pro

19. April 2009

Kryptowährung Lange habe ich mich hier nicht zu Wort gemeldet.. es gab auch eigentlich nichts spannendes über meinen Kaffeekonsum… aber so langsam gibt meine DeLonghi den Geist auf und ich schaue mich nach einer neuen Maschine um…

Und ich muss sagen, WMF hat mit der 1000Pro echt ganze Arbeit geleistet… also ich finde die toll:

Genauere Infos bei WMF

Umfrage zu Espressomaschinen

31. August 2008

Die Stiftung Wartentest wird in ihrem Heft Ende November wahrscheinlich eine Übersicht über Kaffeevollautomaten/ Espressomaschinen bereitstellen.

Auf jeden Fall werden jetzt schonmal alle Interessierten und Besitzer einer Espressomaschine zu einer Umfrage eingeladen.

Und hier kann man mitmachen:

Umfrage Espressomaschinen

Also die Umfrage dauert ca. 10 Minuten. Schade finde ich, daß es keine Aufwandsentschädigung für die Teilnahme gibt. Auch keine Chance, irgendwas zu gewinnen :-| Naja, da bin ich mal gespannt, ob da was representatives rauskommt ;-)

Nicht vergessen: Tag des Kaffees

31. August 2008

Achtung, im September nicht vergessen: Am 26. September ist Tag des Kaffees. Mehr Informationen zu diesem Tag gibt es unter:

http://www.tag-des-kaffees.de/

Und da es nicht mehr lange bis dahin ist, bin ich natürlich nicht der erste der über den Kaffeetag bloggt.

Starbucks rutscht ordentlich ab

31. Juli 2008

Scheinbar ist die Zeit des überteuerten Kaffees vorbei. Denn Starbucks überlegt in den nächsten Jahren 600 Filialen zu schließen. Der Grund für die geplanten Schließungen ist eine Verlust von ein paar Millionen. Wobei sich diese Schließungen erstmal nur auf die USA und Australien bezieht. Denn Starbucks plant weiterhin weltweit 900 neue Filialen.

Aber das Schließen der Filialen zeigt mir wieder, daß die Leute zuerst bei Luxusprodukten sparen, wenn es der Wirtschaft schlecht geht. Und wenn man ehrlich ist, kann man Starbucks Kaffee nur als Luxusprodukt bezeichnen. Ich war schon lange nicht mehr in einem dieser trendigen Läden… zum einen gefällt mir das Ambiente nicht wirklich und zum Anderen ist natürlich der Kaffee recht teur.

Kaffeekauf: Fair geht vor

30. April 2008

Wie der tagesspiegel berichtet, kaufen immer mehr Menschen Fairtrade-Kaffee. Aber nicht nur Kaffee, sondern auch Bananen oder Schokolade sind gern gesehene/ gekaufte Fairtrade-Produkte. Und natürlich springen die Discounter auch auf den Zug auf. Den gesamten Artikel gibt es hier: Gesamter Artikel

Apropos, ist kein Kaffee sondern Milch (gehört bei mir auch zum Kaffee):

Foodwatch weist zur Zeit daraufhin, daß die Marke “Landliebe” zwar fair rüberkommt, aber dem gar nicht so ist. Hier die entsprechende Website zu dem Thema:

abgespeist.de

Der Spiegel hat das Thema natürlich auch schon aufgegriffen: Artikel bei SPON

Was hat Kaffee mit Wirtschaft und Soziales zu tun?

30. April 2008

Wie ich gerade bei vital-genuss lesen durfte, hat die kritische Sendung WISO Kaffee getestet. Da frage ich mich nur, was denn der Kaffee mit Wirtschaft und Soziales zu tun hat. Und da ich ein fleissiger Gebührenzahler bin, verlinke ich hier auf den Beitrag: http://www.zdf.de/ZDFmediathek/content/485298

Apropos Gebühren: Ich weiß nicht, ob so ein Beitrag wirklich so wichtig ist, daß man den im Online-Archiv zeigen muss. Aber die Ausweitung der Öffentlich-Rechtlichen in das Internet ist ja eine ganz andere Diskussion, die nicht in einen Kaffee-Blog passt. Obwohl… gerade zu der Vergeudung meiner Gebühren hätte ich viel zu sagen… egal, gehört hier nicht hin. Wer zu dem Thema GEZ/Öffentlich-Rechtlich und das Internet mehr lesen will, kann es hier , hier oder beim Berg tun.

Na, schon fast ein Jahr um…

30. April 2008

Wollte mich nur kurz zurückmelden.. bevor mein Blog ein ganzes Jahr nicht gepflegt wurde (natürlich habe ich die WP-Updates gemacht), mache ich jetzt weiter. Aber inhaltlich war hier nicht wirklich viel los. Das gebe ich offen zu. Aber jetzt wird es wieder besser.

Starbucks und der äthiopische Kaffee

5. Juni 2007

Heute war auf Spiegel-online ein sehr interessanter Artikel über den Umgang von Starbucks mit den äthiopischen Kaffeepflückern. Und hier ist der Link:
Schwarz und stark
Und zur Beruhigung: Im letzten Absatz des dreiseitigen Artikels scheint es ein “Happy-End” zu geben.

Kaffeesteuer anmelden, aber wie?

2. Juni 2007

Auf der Suche nach einer guten Quelle für die Bohnen für den Vollautomaten bin ich natürlich auch über Ebay gestolpert. Und dort sind natürlich viele Händler, die nicht in Deutschland sitzen und deshalb auch Kaffee ohne Kaffeesteuer anbieten.

Aber auch wenn man die Kaffeesteuer dazurechnet, sind die Händler immer noch günstiger als in Deutschland zu kaufen.
Nur die große Frage ist jetzt, wie kann ich die Kaffeesteuer anmelden?
Am Freitag habe ich versucht beim Zoll jemanden zu erreichen, leider erfolglos (es war auch schon nach 15 Uhr). Aber ich werde es weiter probieren und dann den richtigen Weg hier posten.

Es ist eine DeLonghi geworden!

2. Juni 2007

So, ich weiss, ich weiss, ich habe seeehr lange nicht geschrieben… aber der Umzug ins neue Büro hat doch mehr Arbeit verursacht, als ich dachte.
Aber zumindest haben wir im neuen Büro jetzt einen kleinen Vollautomaten. Und zwar eine DeLonghi “Magnifica”. Das Ding macht leckeren Kaffee und ist ziemlich pflegeleicht. Inzwischen sind schon über 2kg Bohnen durch das Gerät gelaufen.
Aber ob die Maschine langfristig täglich 20 Tassen Kaffee schafft, wird sich zeigen… Aber ich weiss auch schon, welche Maschine es danach sein könnte: eine JURA ;-)