Archiv der Kategorie ‘Kaffeesteuer‘

Kaffeesteuer anmelden, aber wie?

Samstag, den 2. Juni 2007

Auf der Suche nach einer guten Quelle für die Bohnen für den Vollautomaten bin ich natürlich auch über Ebay gestolpert. Und dort sind natürlich viele Händler, die nicht in Deutschland sitzen und deshalb auch Kaffee ohne Kaffeesteuer anbieten.

Aber auch wenn man die Kaffeesteuer dazurechnet, sind die Händler immer noch günstiger als in Deutschland zu kaufen.
Nur die große Frage ist jetzt, wie kann ich die Kaffeesteuer anmelden?
Am Freitag habe ich versucht beim Zoll jemanden zu erreichen, leider erfolglos (es war auch schon nach 15 Uhr). Aber ich werde es weiter probieren und dann den richtigen Weg hier posten.

Kaffee selber rösten

Samstag, den 3. Februar 2007

Um der Kaffeesteuer ein Schnippchen zu schlagen, kann man natürlich auch seinen Kaffee selber rösten. Es soll zwar auch im Backofen funktionierten, aber ich habe online den Röstmeister gefunden. Und ich kann mir gut vorstellen, dass man damit richtig leckeren Kaffee hinbekommt.
Und dann bieten die auch noch einen 21-tägigen Test an. Na, wenn das mal nichts ist ;-)

Jetzt schreiben alle über die Kaffeesteuer

Mittwoch, den 22. November 2006

Inzwischen haben alle großen Medien das Thema “Kaffeesteuer wg. Holland-Kaffee” übernommen. Sogar die Tagesschau hat es seit heute online. Und inzwischen sollen sich auch schon viele selber angezeigt haben… Ich nicht! Naja, ich habe auch noch nie Kaffee in Holland bestellt… Vielleicht gibt es jetzt auch mal eine Diskussion, ob die Kaffeesteuer überhaupt Sinn macht. Denn die einzigen Länder in Europa, die die Kaffeesteuer haben sind Belgien, Dänemark und Deutschland.