Kaffee gegen Diabetes

Laut einer finnischen Studie, hilft Kaffee beim Kampf gegen Diabtes:

Bei einem täglichen Kaffee-Konsum von drei bis sechs Tassen war die Diabetes-Rate bei Frauen um 29 Prozent und bei Männern um 23 Prozent niedriger als bei Menschen, die keinen Kaffee trinken.
Weiterlesen: Ärztezeitung

Na, da mache ich mir erstmal wieder einen leckeren Kaffee!

3 Reaktionen zu “Kaffee gegen Diabetes”
  1. Espresso Lover

    Darauf trinke ich jetzt jeden Tag zwei Tassen extra. ;-)

  2. schuemli-freak

    und ich erst…

  3. Aphrodite Talk » Kaffeetrinker sind sexuell aktiver

    [...] Kardamon im Kaffee gilt als Geheimrezept, die aphrodisierende Wirkung zu verstärken. Man nehme pro Tasse einen gehäuften Löffel Kaffee und einen gestrichenen Löffel Kardamon, das ebenfalls ein Aphrodisiakum ist. Das macht müde Menschen wieder munter, erhöht die Durchblutung und bringt Schwung in den Liebesakt – und das nicht nur bei Bürohengsten. Eine andere Studie zum Kaffeegenuß gibt es hier. [...]

Einen Kommentar schreiben