Kaffee inklusive Rechtsberatung

Na, wenn das mal nicht eine nette Idee ist:

Wer sich mit einer juristischen Frage herumplagt, aber den Weg zum Anwalt scheut, der kann sich ab Freitag im Cafe? Museum unter dem Motto “coffee and law” informieren.

Weiterlesen: NRZ

Da bekommt man zum Kaffee auch noch gleich Rechtstipps. Alle Achtung! Nette Idee und eine schöne Alternative zur Rechtsberatung in der Verbraucherzentrale. Denn da habe ich beim letzten Besuch keinen Kaffee bekommen.

Nur eine Frage: Wann lernen Zeitungen, dass man im Internet möglichst auch den Ort erwähnen soll und nicht nur die Strasse ;-) Wer nicht lange suchen möchte, es geht um Duisburg.

2 Reaktionen zu “Kaffee inklusive Rechtsberatung”
  1. Andreas

    Schöne Idee, aber unzulässig – meint jedenfalls das OLG

  2. Andreas

    Jetzt auch noch den Link zur Meldung:

    http://rsw.beck.de/rsw/shop/default.asp?sessionid=FB1BF1CF56AC42DE997DC94510083330&docid=240809&docClass=NEWS&site=njw&from=njw.root

Einen Kommentar schreiben